Gasvergleich Stiftung Warentest: Scharfe Kriterien

Mit dem richtigen Gastarif können Sie mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Mit dem Gasvergleich Stiftung Warentest wurden wichtige Kriterien für einen transparenten und fairen Anbieterwechsel beim Gas gesetzt. Denn nicht nur die Prämie oder der niedrige Arbeitspreis ist entscheidend um tatsächlich weniger zu zahlen.

Inhaltsverzeichnis
Sie wollen endlich weniger für Gas zahlen?

Die Liberalisierung des Gasmarktes in Deutschland

Seit 2007 können alle Menschen in Deutschland ihren eigenen Gaslieferant wählen. Das Gaszentrum24 unterstützt die Eröffnung des Gasmarktes von Anfang an und bietet einen kostenlosen Vergleich der Gastarife. In unserem Vergleich stellen wir unsere Präferenzen vor und organisieren völlig unabhängig nach den jährlichen Gesamtkosten.

Ein wichtiger Entscheidungspunkt sind jährliche Gaskosten. Da ein Gaslieferantwechsel keine technischen Änderungen erfordert und keine Gasqualität ändert, sind die Preise von maximaler Bedeutung. Durch die Wahl des richtigen Anbieters können Gasrechnungen jedes Jahr oft um mehrere hundert Euro reduziert werden. Neben dem Preis sind jedoch die Bedingungen der jeweiligen Gastversorger sehr wichtig.

Den Zählerstand zur richtigen Zeit ablesen

Sobald Sie sich für den entsprechenden Preis des Gasanbieters mit Tarif ausgewählt haben, findet die Änderung in wenigen Schritten statt. Verbinden Sie sich einfach mit einem neuen Gaslieferant. Er kümmert sich um ihre Stornierung an den alten Lieferanten. Der neue Gaslieferant sagt Ihnen dann, wann der neue Strom fließen kann. An diesem Tag müssen Sie den Gaszähler ablesen und den aktuellen Wert notieren und übermitteln. Damit ist die Änderung des Gaslieferanten abgeschlossen. 

Wichtige Kriterien des Gasvergleich Stiftung Warentest

Die Gasvergleich Stiftung Warentest Kriterien sind nicht direkt mit den Gesamtkosten verbunden, da der Sofortbonus und der Bleibebonus des Kunden nur im ersten Jahr des Vertrags bezahlt wird. Mit einer automatischen Verlängerung des Vertrags ist es meistens teurer. Hier sollten Sie keinen Termin verpassen und mit unserem Tarifaufpasser erneut automatisch wechseln. Sogar Boni sind manchmal Probleme, weil Bonuszahlungen in der Regel mit den Bedingungen verbunden sind. Vor allem, weil sie neue Kunden sind. Das bedeutet, dass Ihr Haushalt oder Anschluss in den letzten 6 Monaten keinen Gasvertrag mit diesem Lieferanten oder einer seiner Tochtergesellschaften hatte.

Gasboni werden in der Regel nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bezahlt. Entspricht die Prämie einem bestimmten Prozentsatz des Jahresverbrauchs, wird sie jährlich der Bilanz gutgeschrieben. Nur Sofortbonus, Auszahlung bis 3 Monate nach Lieferbeginn, nicht erstattungsfähig bei vorzeitiger Vertragsauflösung.

Gezahlte Prämien sind seit langem diskreditiert, da einige Unternehmen sich weigern, die versprochenen Prämien zu zahlen. Vergleichende Portale haben jedoch bestätigt, dass sich weniger Kunden über Fehler und fehlende Bonuszahlungen beschweren.

Gasvergleich Stiftung Warentest mit Gaszentrum24
Bester Gasvergleich Stiftung Warentest

Welche Daten brauche ich für den Gaspreisvergleich?

Mit diesen Daten können Sie die Gaspreise vergleichen und den besten Anbieter für Ihre Bedürfnisse finden. Die Gaspreise können je nach Art Ihres Vertrags variieren. Vergleichen Sie also unbedingt die Angebote verschiedener Anbieter, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Sie können auch den Anbieter wechseln, wenn Sie mit Ihrem derzeitigen Anbieter nicht zufrieden sind.

Wird der aktuelle Gasvertrag gekündigt?

Wenn der aktuelle Gasvertrag gekündigt wird, müssen Sie den neuen Anbieter mindestens 4 Wochen vor Vertragsende kontaktieren. So stellen Sie sicher, dass es zu keiner Unterbrechung der Versorgung kommt. Der neue Anbieter benötigt Ihre aktuelle Gas-Zählernummer und eine Kopie Ihrer letzten Gasrechnung.

Wie lange soll eine Gas Preisgarantie sein?

Eine Gaspreisgarantie sollte mindestens 12-24 Monate betragen. So haben Sie Zeit, einen neuen Anbieter zu finden, wenn Sie mit dem aktuellen nicht zufrieden sind. Die Gaspreise können schwanken, daher ist es wichtig, einen langfristigen Vertrag abzuschließen.

Was passiert, wenn ich umziehe?

Wenn Sie umziehen, müssen Sie die neue Adresse dem bisherigen Anbieter mitteilen und einen neuen Vertrag abschließen. Der alte Anbieter wird den Vertrag zum Ende der Kündigungsfrist kündigen. Der neue Anbieter benötigt Ihre neue Adresse und eine Kopie Ihrer letzten Gasrechnung.

Sie wollen endlich weniger für Gas zahlen?

Warum sind reguläre Vergleichsportale nicht immer unabhängig?

Die meisten Gasvergleichsportale sind nicht unabhängig. Das bedeutet, dass sie möglicherweise nur Ergebnisse von einer begrenzten Anzahl von Anbietern anzeigen. Es ist wichtig, dass Sie verschiedene Portale vergleichen, um die genauesten Ergebnisse zu erhalten. Die Gaspreise können je nach Art Ihres Vertrags variieren. Vergleichen Sie also unbedingt die Angebote verschiedener Anbieter, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Wie funktioniert die Preisgarantie?

Die Preisgarantie schützt Sie während der Vertragslaufzeit vor Preiserhöhungen. Das heißt, wenn die Gaspreise steigen, ändert sich Ihr Tarif nicht. Wenn die Gaspreise jedoch sinken, erhalten Sie keine Erstattung für die Differenz. Die Preisgarantie gilt nur für den Basistarif und schließt keine Steuern oder andere Gebühren ein.

Lohnt sich ein Gastarif ohne Grundgebühr?

Ein Gastarif ohne Grundgebühr kann sich lohnen, wenn Sie viel Gas verbrauchen. Wenn Sie jedoch nur wenig Gas verbrauchen, kann die Grundgebühr günstiger sein. Die Gaspreise können je nach Art Ihres Vertrags variieren. Vergleichen Sie also unbedingt die Angebote verschiedener Anbieter, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Sie können auch den Anbieter wechseln, wenn Sie mit Ihrem derzeitigen Anbieter nicht zufrieden sind. Eine fehlende Grundgebühr entspricht nicht den Kriterien des Gaspreisvergleich Stiftung Warentest.

Wir raten von Gasvergleichen mit Sachprämien ab -warum?

Durch attraktive Sachprämien werden viele Kunden gelockt und es erscheint die Absicht die Sachprämien vollständig kostenfrei zu erhalten. Allerdings muss bei einer Waschmaschine, Handy oder Tablet fast immer eine Anzahlung geleistet werden und der monatliche Abschlag erhöht sich enorm. Dies ist in der Regel mit einem kleinen Kredit zu vergleichen.